Top Ten Thursday

ttt_nur-schrift_rot

Heute mache ich mal wieder beim TTT von Steffis Bücher Bloggeria mit.

Buchreihen mit mehr als 3 Bänden

Diese Reihen habe ich schon gelesen/bzw. bin dabei:

  1. Night School – C. J. Daugherty (5 Bände)
  2. Smoky Barrett- Cody McFadyen (zurzeit 5 Bände)
  3. Das Lied von Eis und Feuer – George R. R. Martin (zurzeit 10 Bände)
  4. Harry Potter – Joanne K. Rowling (7 Bände + ein Theaterskript)
  5. Biss-Reihe – Stephenie Meyer (4 Bände)
  6. Der dunkle Turm – Stephen King (8 Bände)
  7. E. L. Pender – Jonathan Nasaw (5 Bände)
  8. After – Anna Todd (4 Bände)
  9. Skulduggery Pleasant – Derek Landy (9 Bände)
  10. Black Dagger – Ward (jetzt im Oktober kommt Band 27)

 

Beim Auflisten war ich dann doch überrascht, wieviele Reihen ich gelesen habe oder auf meinem SuB sind, die mehr als drei Bände haben. Vom Gefühl her denkt man ja immer, dass man mehr Trilogien liest…

Top Ten Thursday (etwas verspätet)

Top Ten Thursday

Ich wollte gestern eigentlich den Beitrag zum TTT von Steffi erstellen, aber dann kam Fußball dazwischen =) obwohl ich den gut in der zweiten Halbzeit hätte schreiben können, die war nämlich sooo langweilig…aber gut, anderes Thema 😉

Hier aber nun mein Beitrag zum Thema:

10 Bücher, die du unbedingt haben wolltest und die nun Staub im Regal ansetzen

Da gibt es leider so einige…(bitte nicht auf meine Auflistung im SuB oben achten, die muss ich erstmal wieder aktualisieren 😉 )

Ai Weiwei – Macht euch keine Illusionen über mich

∗ Ich finde Ai Weiwei sehr interessant, nicht nur als Künstler, sondern vor allem als Kämpfer gegen die Repression in China. Aber irgendwie liegt das Buch jetzt schon einige Monate im Regal…lange Zeit war mir einfach nicht nach politischen Biografien. Es ist auch kein Buch für den Strand oder mal eben so für’s Wochenende. Ich denke, ich werde es eher im Herbst lesen. Da passt das Wetter auch besser

Mark Z. Danielewski – Das Haus (House of Leaves)

∗ Das Buch ist sehr speziell. Es geht, ganz grob gesagt, um eine Familie, die in ein Haus einzieht, in dem merkwürdige Dinge geschehen. Das wirklich coole an diesem Buch ist die Gestaltung. Es gibt verschiedene Schrifttypen, der Text verändert sich (er wird zu einer Spirale, kippt, spiegelt sich, ist verzerrt und so weiter). Es ist also wirklich spannend, dieses Buch zu lesen. Ich bin auch schon ein Stück weit vorangekommen, aber es ist zum Teil auch wirklich schwer zu lesen. Man achtet auf die ganzen Besonderheiten und versucht, das Rätsel um das Haus irgendwie zu lösen. Momentan liegt es schon eine Weile wieder im Regal, aber gerade möchte ich es echt gerne wieder in die Hand nehmen =D

Carlos Ruiz Zafón – Das Spiel des Engels

∗ „Der Schatten des Windes“ fand ich so toll und habe mir dann auch gleich den Nachfolger geholt. Ich bin leider nicht so gut reingekommen in die Geschichte und habe das Buch dann erstmal wieder ins Regal gelegt…mein armer SuB

J. R. Ward – Black Dagger (Band 21-26)

∗ Ich habe die Reihe von Anfang an verschlungen. Leider dauert es zwischen den einzelnen Bänden immer etwas und irgendwann war ich dann raus. Ich muss mich mal wieder aufraffen und ab Band 21 wieder einsteigen

Barry Jonsberg – Das Blubbern von Glück

∗ Eine tolle Geschichte um ein kleines Mädchen, das versucht, die ganze Welt glücklich zu machen. Das Buch werde ich auf jeden Fall noch lesen. Hoffentlich noch dieses Jahr…

David Lagercrantz – Verschwörung

∗ Ich habe mich so sehr auf die Fortsetzung von Stieg Larssons Millenium-Reihe gefreut. Meine Befürchtung war, dass dieser Band sich zu sehr von den anderen unterscheidet. Die Befürchtung ist leider wahr geworden. Lagercrantz tritt in sehr große Fußstapfen und kann sie nicht ausfüllen. Ich weiß wirklich nicht, ob ich mich nochmal an das Buch traue

Giulia Enders – Darm mit Charme

∗ Es ist nicht so, dass ich mich jetzt wirklich für dieses Organ interessiere xD aber Giulia Enders ist so sympathisch, wenn man sie im Fernsehen sieht und auch das Buch ist wirklich unterhaltsam. Ich glaube, ich hatte ungefähr das erste Drittel gelesen und dann kam ein spannenderes Buch dazwischen. Es liegt aber immer noch auf dem SuB, also kommt es irgendwann nochmal an die Reihe

Jojo Moyes – Weit weg und ganz nah

∗ Wer liebt nicht „Ein ganzes halbes Jahr“? (kommt übrigens am 23. Juni ins Kino). Leider hat mich diese Geschichte nicht so gepackt und ich habe es dann auch erstmal wieder ins Regal gelegt. Dafür war „Eine Handvoll Worte“ wieder sehr toll

Antonia Michaelis – Die Worte der weißen Königin

∗ Nachdem ich „Der Märchenerzähler“ verschlungen und mich in die Geschichte und das Märchen verliebt habe, musste natürlich gleich das nächste Buch von ihr her. Und seitdem liegt es im Regal. Zu meiner Schande schon seit ein paar Jahren. Ich kann auch wirklich nicht mehr sagen, warum ich es nicht sofort gelesen habe. Aber dafür ist dieser TTT sehr gut, um sich die „SuB-Leichen“ mal wieder ins Gedächtnis zu rufen =D

Jonathan Stroud – Bartimäus. Das Amulett von Samarkand

∗ Vor Jahren habe ich von meinen Eltern mal einen E-Reader geschenkt bekommen. Bartimäus war das erste Buch, das ich mir dafür gekauft habe. Ich habe aber schnell gemerkt, dass E-Reader gar nichts für mich sind. Ich brauche einfach ein Buch in der Hand und mag es noch so schwer und klobig sein. Seitdem setzt Bartimäus in meinem ebenfalls verstaubten E-Reader virtuellen Staub an

Das sind einige meiner „SuB-Leichen“ (irgendwie mag ich dieses Wort). Habt ihr welche von diesen Büchern gelesen und könnt mir einen neuen Anreiz geben, um sie wieder zur Hand zu nehmen? =) Welche Bücher verstauben bei euch denn so im Regal?

 

 

 

Top Ten Thursday

Top Ten Thursday

Sooo, ich bin wieder dabei beim Top Ten Thursday von Steffi .Es ist schon ihr 254. Wahnsinn!!! Und mein zweiter, den ich mitmache 😉

Zuerst dachte ich: Oh man, zehn Bücher fallen mir bestimmt nicht ein. Aber nachdem ich die ersten zwei erstmal hatte, flutschte es nur so. Ich hätte wahrscheinlich gut nochmal zehn weitere aufschreiben können =D

10 Bücher, in denen Tiere einen Einfluss haben

1.  Christopher Paolini – Eragon (Drachen)

2. Stephen King – Friedhof der Kuscheltiere (ja gut..Zombie-Tiere praktisch, aber zählt doch trotzdem)

3. Sara Gruen – Wasser für die Elefanten (so so so schön ♥ und der Film auch)

4. Ursula Isbel – Reiterhof Dreililien ( als Kind habe ich diese Reihe geliebt; mittlerweile bekommt man sie wahrscheinlich auch nur noch gebraucht)

5. Katherine Applegate – Animorphs (auch eine Reihe, die ich als Kind gelesen habe und richtig toll fand)

6. A. A. Milne – Pu der Bär (ja, muss ich dazu noch was sagen? =’D wer das Buch nicht kennt, hat was verpasst)

7. Michael Morpurgo – Die Gefährten (Kennt ihr auch die Geschichte vom jungen Albert und seinem Pferd Joey?)

8. Tommy Jaud – Hummeldumm (ein Erdmännchen spielt eine wichtige Rolle und Affen auch… 😉  )

9. John Grogan – Marley und ich (für mich als Hundeliebhaberin und -besitzerin ein wundervolles und schön-trauriges Buch)

10. Simon Beckett – Tiere (den Titel bitte in „“ setzen; es geht nicht um die eigentlichen tierischen Tiere, aber „Tiere“ spielen eine wichtige Rolle)

Top Ten Thursday

Heute mache ich das erste Mal mit beim Top Ten Thursday von Steffi.

Eure 10 letzten Neuzugänge

1. Jonathan Nasaw – Die Geduld der Spinne

2. Jonathan Nasaw – Angstspiel

3. Jonathan Nasaw – Seelenesser

4. Jonathan Nasaw – Der Kuss der Schlange

5. Jonathan Nasaw – Der Sohn des Teufels

Ich habe die Reihe Pender-Reihe von Nasaw jetzt nach Jahren wiederentdeckt, nachdem ich früher mal „Die Geduld der Spinne“ gelesen habe. Ich weiß gar nicht, warum ich damals nicht auch die anderen gelesen habe… Das hole ich jetzt nach und habe mir dann auch gleich alle zugelegt =D

6. Jessi Kirby – Mein Herz wird dich finden (Rezi im vorherigen Beitrag)

7. Simon Beckett – Tiere (momentan brauche ich Thriller)

8. Breaking Bad. Der inoffizielle Serienguide (Ich liiiebe die Serie ♥ )

9. Anne Freytag – Mein bester letzter Sommer (ab und zu lese ich auch gerne mal traurige Bücher; auch Bücher ohne Happy End finde ich ab und zu mal eine gute Abwechslung)

10. Estelle Laure – Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance (auf dieses Buch bin ich schon sehr gespannt)

Vorschau: Am Sonntag geht es auf die Leipziger Buchmesse =) ich freue mich schon wie Bolle und werde ganz viele Fotos machen und hier dann auch einen Beitrag dazu schreiben.